Gemeinde
Gelterkinden
Gemeindeversammlung

Abstimmungen und Wahlen

17.08.2020 Neuwahlen der beratenden Kommissionen und des Wahlbüros - Amtsperiode 1. Juli 2020 bis 30.06.2020

Zu Beginn einer neuen Amtsperiode werden auch die Mitglieder der beratenden Kommissionen und des Wahlbüros neu gewählt.

Einige der bisherigen Kommissions- und Wahlbüromitglieder stellen sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung, einige treten per Ende der Amtsperiode 2016-2020 zurück.
Die Wahlbehörden Gemeinderat/Gemeindekommission nehmen am 17. August 2020 Neuwahlen der Kommissionsmitglieder und des Wahlbüros vor.

Es steht allen Stimmberechtigen von Gelterkinden frei, sich für die Wahl in diese Gremien zur Verfügung zu stellen.

Zu wählen sind folgende Anzahl Mitglieder:

Rechnungsprüfungskommission, 3 Mitglieder
Bibliothekskommission, 5 Mitglieder
Leitbild- und Finanzplanungskommission, 5 Mitglieder
Marktkommission, 1 Mitglied
Wahlbüro, 9 Mitglieder
Wasserkommission, 3 Mitglieder

Interessierte Personen melden sich bis 17. Juli 2020 unter Angabe von Vorname, Name, Adresse, Geburtsdatum, gewünschte Kommission und allenfalls Grund für die Kandidatur direkt bei einer Ortspartei oder per Brief oder Mail an die Gemeindeverwaltung, Marktgasse 8, 4460 Gelterkinden, einwohnerdienste@gelterkinden.ch.

Details zu den Kommissionen und derzeitigen Mitgliedern sind einsehbar unter:
Behörden und Kommissionen

27.09.2020 Erneuerungswahlen Gemeindepräsidium, Schulrat Primarstufe und Sekundarstufe I und Sozialhilfebehörde

Die ursprünglich auf den 17. Mai 2020 angesetzten Erneuerungswahlen für das Gemeindepräsidium und die Schulräte wurden wegen COVID-19 vom Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft abgesagt. Der Gemeinderat hat den Wahltermin neu auf den 27. September 2020 angesetzt. Die Erneuerungswahl der Sozialhilfebehörde wurde ordentlich auf den 27. September 2020 angesetzt.

Erneuerungswahl Gemeindepräsidium für die Amtsperiode vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2024

Die laufende Amtsperiode der Gemeindepräsidien endet im Kanton Basel-Landschaft am 30. Juni 2020. Gemäss Empfehlung der Landeskanzlei wird bis längstens 31. Dezember 2020 ein Interimspräsidium durch den Gemeinderat eingesetzt.

Gemäss § 84 Abs. 1 und § 142 Gemeindegesetz sind die Mitglieder des Gemeinderats der entsprechenden Amtsperiode als Präsidentin resp. Präsident wählbar. Es gilt das Mehrheitswahlverfahren (Majorzsystem).


Erneuerungswahlen Schulrat Primarstufe / Schulrat Sekundarstufe I für die Amtsperiode vom 1. August 2020 bis 31. Juli 2024

Die laufende Amtsperiode der Schulräte endet im Kanton Basel-Landschaft am 31. Juli 2020. Gemäss Empfehlung der Landeskanzlei bleiben die Mitglieder der Schulräte der Amtsperiode 1. August 2016 bis 31. Juli 2020 im Amt, bis die Erneuerungswahl vollzogen ist, längstens bis 31. Dezember 2020.

Es ist jede in Gelterkinden stimmberechtigte Person wählbar. Gemäss § 79 Abs. 4 Bildungsgesetz können Lehrpersonen nicht in den Schulrat der Schule, an der sie unterrichten, gewählt werden. Es gilt das Mehrheitswahlverfahren (Majorzsystem).

Schulrat Primarstufe
Es sind sieben Mandate zu besetzen. Von den sieben Mandaten des Schulrates Primarstufe delegiert der Gemeinderat gemäss § 80 Abs. 2 Bildungsgesetz ein Mitglied aus seiner Mitte. Somit sind für den Schulrat Primarstufe sechs Mandate an der Urne zu wählen.

Schulrat Sekundarstufe I Gelterkinden
Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft hat mit Beschluss vom 21. Januar 2020 festgelegt, dass die Gemeinde Gelterkinden im elfköpfigen Schulrat des Sekundarschulstandortes Gelterkinden in der Amtsperiode 2020 bis 2024 mit fünf Mitgliedern vertreten ist. Gemäss Art. 7 Gemeindeordnung wählt der Gemeinderat ein Mitglied aus seiner Mitte. Somit sind für den Schulrat Sekundarstufe I vier Mandate an der Urne zu wählen.


Erneuerungswahl Sozialhilfebehörde Für die Amtsperiode vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2024

Die laufende Amtsperiode der Sozialhilfebehörde endet im Kanton Basel-Landschaft am 31. Dezember 2020.

Es ist jede in Gelterkinden stimmberechtigte Person wählbar. Gemäss §§ 9 und 34 Ziff. b Gemeindegesetz können Mitglieder des Regierungsrats, des Kantonsgerichts, Gemeindeangestellte sowie Mitglieder des Spruchkörpers der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde nicht in die Sozialhilfebehörde gewählt werden. Es gilt das Mehrheitswahlverfahren (Majorzsystem).

Es sind sieben Mandate zu besetzen. Von den sieben Mandaten der Sozialhilfebehörde delegiert der Gemeinderat gemäss Art. 7 Gemeindeordnung ein Mitglied aus seiner Mitte. Somit sind in die Sozialhilfebehörde gemäss Art. 7 Gemeindeordnung sechs Mitglieder zu wählen.


Möglichkeit der Stillen Wahl

Gemäss Art. 4 und 6 Gemeindeordnung sind für alle Erneuerungswahlen Stille Wahlen möglich.

Wahlvorschläge sind bis zum 10. August 2020, 17.00 Uhr, der Gemeindeverwaltung, Marktgasse 8, 4460 Gelterkinden, einzureichen. Eine allfällige Nachwahl findet am 29. November 2020 statt.
Die Formulare „Gemeindewahlen: Einheitsformular Majorz, Namentliche Wahlvorschläge, Bestätigung der Wahlvorschläge“ sind auf der Website des Kantons Basel-Landschaft herunter-zuladen: https://www.baselland.ch/themen/p/politische-rechte/wahlen/wahlvorbereitungen

Muss eine Nachwahl angesetzt werden, müssen die Wahlvorschläge bis zum 5. Oktober 2020, 17.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung eingetroffen sein (gemäss Verordnung zum Gesetz über die politischen Rechte SGS 120.11).

Die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich einer Stillen Wahl, bzw. zur Einreichung von Wahlvorschlägen sind in der kantonalen Gesetzgebung beschrieben:
Gesetz über die politischen Rechte (SGS 120): § 30 Ziff. 3 und 4 / § 33 Ziff. 3 - 5 / § 33a Ziff. 1, 3, 4

Bei Fragen gibt die Gemeindeverwaltung gerne Auskunft: 061 985 22 22 oder einwohnerdienste@gelterkinden.ch

28.06.2020 Erneuerungswahl Bürgergemeindepräsidium

Detaillierte Informationen sind auf der Webseite der Bürgergemeinde Gelterkinden zu finden.

17.05.2020 Erneuerungswahl Gemeindepräsidium und Schulräte - abgesagt

09.02.2020 Neuwahlen Gemeinderat und Gemeindekommission

20.10.2019 Ersatzwahl Schulrat Sekundarschule

Erwahrung 

Das Ergebnis der Stillen Wahl eines Mitgliedes des Schulrates der Sekundarschule Gelterkinden wurde in der Oberbaselbieter Zeitung, am Gemeindeschaukasten und im Internet in geeigneter Weise veröffentlicht. Die dreitägige Beschwerdefrist ist unbenutzt abgelaufen. Gemäss § 15 des Gesetzes über die politischen Rechte stellte der Gemeinderat das Ergebnis verbindlich fest und hat die Wahl erwahrt. Der Gemeinderat gratuliert dem Gewählten, Tobias Gröflin, herzlich zur Wahl.

19.05.2019 Ersatzwahl Schulrat Kindergarten/Primarschule

10.02.2019 Ersatzwahl Gemeinderat Gelterkinden

03.12.2018 Wahl Baukommission Neubau Schulhaus Hofmatt

Erwahrung

Das Wahlresultat wurde rechtsgenüglich in geeigneter Weise veröffentlicht: Amtliches Publikationsorgan „Oberbaselbieter Zeitung“ vom 13.12.2018, Gemeindewebsite, Aushang Gemeindeverwaltung. Innert der zehntägigen Beschwerdefrist wurde bei der Rechtsmittelinstanz keine Eingabe gemacht. Der Gemeinderat hat dementsprechend das Ergebnis der Wahl vom 13.12.2018 erwahrt. Er gratuliert Thomas Lang herzlich zur Wahl und wünscht viel Erfolg im Amt.

Wahlergebnis

Gemeinderat Thomas Lang hat seinen Rücktritt per 31.12.2018 erklärt. Er ist auch Präsident der Baukommission Neubau Schulhaus Hofmatt, welche für den Neubau Schulhaus und die Sanierung Kopfstandturnhalle zuständig ist. Die entsprechenden Bautätigkeiten sind praktisch abgeschlossen, die entsprechenden Investitionskredite können voraussichtlich an der Gemeindeversammlung vom 19.06.2019 abgeschlossen werden. Damit sich sein Nachfolger oder seine Nachfolgerin für die kurze Zeit nicht in die komplexe Materie einarbeiten muss, hat sich Thomas Lang bereit erklärt, das Präsidium der Baukommission bis zur Genehmigung der Investitionskredite weiterzuführen. Dies sorgt u.a. auch für eine genügende Kontinuität und Erhalt des Fachwissens. Gemäss Pflichtenheft der Baukommission delegiert der Gemeinderat zwei Mitglieder aus seinem Kreis. Da Thomas Lang ab 01.01.2019 nicht mehr Gemeinderat ist, verzichtet der Gemeinderat auf eine Delegation zugunsten von Thomas Lang.

Das aus der Gemeindekommission und dem Gemeinderat bestehende Wahlorgan hat die Ersatzwahl für einen Sitz in der Baukommission Neubau Schulhaus Hofmatt ab 01.01.2019 am 03.12.2018 durchgeführt. Dabei wurde gewählt: Thomas Lang, Fabrikweg 36, 4460 Gelterkinden.

Allfällige Wahlbeschwerden nach § 172 des Gemeindegesetzes (SGS 180) in Verbindung mit § 175 Gemeindegesetz innert zehn Tagen seit Eröffnung des Beschlusses im amtlichen Publikationsorgan der Gemeinde beim Regierungsrat schriftlich einzureichen.

01.10.2018 Neuwahlen Gemeindedelegierte Feuerwehrrat

Erwahrung

Das Wahlresultat wurde rechtsgenüglich in geeigneter Weise veröffentlicht: Amtliches Publikationsorgan „Oberbaselbieter Zeitung“ vom 18.10.2018, Gemeindewebsite, Aushang Gemeindeverwaltung. Innert der zehntägigen Beschwerdefrist wurde bei der Rechtsmittelinstanz keine Eingabe gemacht. Der Gemeinderat hat dementsprechend das Ergebnis der Neuwahlen vom 01.10.2018 erwahrt. Er gratuliert Christoph Belser und Jean-Marie Berdat herzlich zur Wahl und wünscht viel Erfolg im Amt.

23.09.2018 Ersatzwahl Schulrat Sekundarschule

Erwahrung

Das Wahlresultat wurde rechtsgenüglich in geeigneter Weise veröffentlicht: Amtliches Publikationsorgan „Oberbaselbieter Zeitung“ vom 27.09.2018, Gemeindewebsite, Aushang Gemeindeverwaltung. Innert der dreitägigen Beschwerdefrist wurde bei der Rechtsmittelinstanz keine Eingabe gemacht. Der Gemeinderat hat dementsprechend das Ergebnis der Ersatzwahl vom 23.09.2018 erwahrt. Er gratuliert Karin Keller-Bauhofer herzlich zur Wahl und wünscht viel Erfolg im Amt.

02.09.2018 Ersatzwahl Bibliothekskommission

Erwahrung

Das aus der Gemeindekommission und dem Gemeinderat bestehende Wahlorgan hatte am 2. September 2018 die Ersatzwahl für einen Sitz in der Bibliothekskommission für den Rest der Amtsperiode 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2020 durchgeführt. Dabei wurde gewählt: Ursula Belser, Schützenhausweg 13, 4460 Gelterkinden. Das Wahlresultat wurde rechtsgenüglich in geeigneter Weise veröffentlicht. Innert der zehntägigen Beschwerdefrist wurde bei der Rechtsmittelinstanz keine Eingabe gemacht. Der Gemeinderat hat dementsprechend das Ergebnis der Ersatzwahl vom 2. September 2018 erwahrt. Er gratuliert Ursula Belser herzlich zur Wahl und wünscht ihr viel Erfolg in diesem Amt.

Wahlergebnis

Das aus der Gemeindekommission und dem Gemeinderat bestehende Wahlorgan hat die Ersatzwahl für einen Sitz in der Bibliothekskommission für den Rest der Amtsperiode 1. Juli 2016 - 30. Juni 2020 durchgeführt. Dabei wurde gewählt:

Frau Ursula Belser, Schützenhausweg 13, 4460 Gelterkinden

Allfällige Wahlbeschwerden nach § 172 des Gemeindegesetzes (SGS 180) in Verbindung mit § 175 Gemeindegesetz innert zehn Tagen seit Eröffnung des Beschlusses im amtlichen Publikationsorgan der Gemeinde beim Regierungsrat schriftlich einzureichen.

27.11.2017 Ersatzwahl Schulrat Gemeinsame Regionale Musikschule Schulkreis Gelterkinden

27.11.2017 Ersatzwahl Leitbild- und Finanzplanungskommission

21.05.2017 Ersatzwahl Sozialhilfebehörde


Gemeindeverwaltung

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 985 22 22 
Fax 061 985 22 33
gemeinde(at)gelterkinden.ch

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Montag: 09.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag: 09.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 09.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr / geschlossen
Freitag: 09.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr

Die App der Gemeinde Gelterkinden kann im App-Store für Android und Apple heruntergeladen werden.

QR-Code App Gelterkinden